Aufsichtsrat

Dr. Alexander Granderath – Vorsitzender des Aufsichtsrats

Alexander Granderath ist selbständiger Unternehmensberater und Investor und verfügt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in internationalen Konzernen. Nach einem Studium der Physik in Köln begann er seine Karriere bei der EC Erdölchemie GmbH, einer Tochter der Bayer AG und BP. Nach verschiedenen Stationen wurde er Geschäftsführer der AEG NTG und leitete die Integration in den General Electric Konzern. Er führte den europäischen Teil des Wassergeschäfts und später das Dentalgeschäft von Danaher, einem global tätigen Konzern. Seit 2010 leitete er das deutsche Geschäft der ISS A/S, einem internationalen Dienstleistungskonzern. Herr Dr. Granderath berät verschiedene Unternehmen bei Transformationsprojekten und ist seit November 2020 Aufsichtsratsvorsitzender der FP Gruppe. Er investiert in und berät verschiedene Technologiestartups.

Florian Schuhbauer – stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats

Florian Schuhbauer ist Gründungspartner von Active Ownership Capital S.à r.l und Active Ownership Corporation S.à r.l. (AOC) und verfügt über mehr als 20 Jahre Investmenterfahrung sowie Erfahrung in operativen Führungspositionen. Er begann seine Karriere bei Dresdner Kleinwort Benson im Risiko Management und Aktien Research. Danach baute er gemeinsam mit Partnern das Softwareunternehmen Newtron AG auf, das Software zur Optimierung von strategischen Beschaffungsprozessen anbietet und inzwischen erfolgreich veräußert wurde. Danach wurde er CFO und Executive Vice President bei DHL Global Mail in den USA, einer Tochter der Deutsche Post AG. Bevor er AOC gründete war er als Partner bei den Private Equity Firmen General Capital Group und Triton Partners tätig. Zudem ist Florian Schuhbauer seit Mai 2017 Mitglied des Aufsichtsrats der PNE AG und seit Dezember 2019 Mitglied des Aufsichtsrates der NFON AG. Nach seiner Wahl zum Aufsichtsrat auf der Jahreshauptversammlung 2020 der Vita 34 AG wurde er zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt. 

Frank Köhler – Mitglied des Aufsichtsrats

Frank Köhler wurde 1964 in Pforzheim geboren. Im Jahre 1996 erlangte er einen Abschluss der Universität in Stuttgart (techn. Dipl.-Kfm.). Nach seinem Studium war er in verschiedenen Führungspositionen im Merchandising tätig, unter anderem bei Loriot Design GmbH. Im Jahre 2000 arbeitete er für Aroma Company, ein Anbieter von luxuriösen Schönheitsprodukten und Parfüms. 2005 wurde er zum Miteigentümer und Direktor der Firma und benannte sie in Aroma Company Köhler, Frank und Weckesser, Frank GbR um. Köhler erweiterte das Unternehmen, gründete Aroma Beauty und war Mitgründer der Aroma Company GmbH in den folgenden Jahren. Beide Unternehmen sind Entwickler von Parfüm-Marken und Vertreiber luxuriöser Schönheitsprodukte und Parfümprodukte für führende Parfümerien und Lifestyle-Shops in ganz Europa. Frank Köhler ist Experte für Branding und Marketing im Luxussegment. Seit 2017 ist er zudem Geschäftsführer der Parfümmarke HUMIECKI & GRAEF GmbH. Er ist Mitglied des Aufsichtsrates seit der Gründung von Shop Apotheke Europe N.V. im Jahre 2016 und wurde auf der Jahreshauptversammlung 2017 in den Aufsichtsrat der Vita 34 AG gewählt.

Andreas Füchsel – Mitglied des Aufsichtsrats

Andreas Füchsel ist Partner der internationalen Sozietät DLA Piper UK LLP mit Schwerpunkt in den Bereichen Private Equity, Mergers & Acquisitions (M&A) und kapitalmarktnahes Gesellschaftsrecht. Er verfügt über langjährige Erfahrung bei öffentlichen Übernahmen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen. Nach seinem Studium und seiner Referendarzeit in Bayreuth absolvierte Herr Füchsel einen Master of Laws (LL.M.) Studiengang an der University of Miami, School of Law. Seit dem Jahr 2001 ist Herr Füchsel als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main tätig, wobei er im Jahr 2005 im Rahmen eines Secondments insgesamt neun Monate bei der Citigroup (Investment Banking Division) arbeitete. Herr Füchsel wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Leipzig vom 31. Juli 2020 zum Mitglied des Aufsichtsrats der Vita 34 AG bestellt.

Dr. Ursula Schütze-Kreilkamp – Mitglied des Aufsichtsrats

Sie ist promovierte Medizinerin, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Fachärztin für psychologische Medizin. Vierzehn Jahre arbeitete Sie als niedergelassene Ärztin, Therapeutin, Coach und Supervisorin, zusätzlich als Lehrbeauftragte am Klinikum für klinische Psychologie der Universität Köln. Als Leiterin Personal Konzernführungskräfte KFK, OFK 1 im Strategiebereich der Deutschen Bahn ist die promovierte Ärztin, Psychotherapeutin und Coach für die Betreuung und Entwicklung der Top-Führungskräfte verantwortlich. Von 2012 bis 2018 leitete sie die Personal- und Führungskräfteentwicklung der Deutschen Bahn. Zuvor war sie von 2006 bis 2012 bei der Rewe Group als Leiterin der Personal- und Führungskräfteentwicklung tätig. Sie baute die PE Holding auf und war an der Entwicklung der HRD-Strategie wesentlich beteiligt. Zudem baute sie den Bereich Executive Development sowie den Rewe-Campus auf. In den Jahren 1992 bis 2006 arbeitete sie in eigener Praxis und als Dozentin.

Nils Herzing – Mitglied des Aufsichtsrats

Nils Herzing ist Investment Professional & Partner bei Active Ownership Advisors GmbH und verfügt über mehr als 10 Jahre Investmenterfahrung. 2013 gründete er zusammen mit einem Partner die Vermögensverwaltung Frenzel & Herzing Value Investment GmbH. Im Jahr 2017 gründete er zusammen mit Partnern das Softwareunternehmen ForkOn GmbH, ein Unternehmen, das eine Softwarelösung für die Optimierung von Gabelstapler- und Logistikflotten anbietet. Seit 2018 ist er Mitglied des Aufsichtsrates der Polski Bank Komórek Macierzystych. Herr Herzing absolvierte Studiengänge, die er mit einem Bachlor of Arts in BWL und einem Msc. In Finance abschloss. Zusätzlich trägt er den Titel Chartered Financial Analyst (CFA).

Konrad Miterski – Mitglied des Aufsichtsrats

Konrad Miterski schloss 1996 sein Studium an der Wirtschaftsuniversität in Kattowitz mit einem Diplom in Bank- und Finanzwesen ab und absolvierte das von der IESE Business School organisierte Advanced Management Program. Er begann seine berufliche Laufbahn bei der ING Bank Śląski mit Positionen in den Unternehmens- und Risikoabteilungen. Im Jahr 2013 stieg er bei Ferrum SA, einem Stahlrohrhersteller, ein und wurde dort CEO. Seit 2020 ist er Vizepräsident und CFO von Herkules SA, einem der größten Unternehmen in Mittel- und Osteuropa, das Dienstleistungen im Bereich der Kranvermietung anbietet. Er ist unabhängiges Mitglied der Aufsichtsräte und Prüfungsausschüsse in mehreren an der Warschauer Börse notierten Unternehmen, darunter PBKM SA, wo er 2017 zum stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt wurde. 

(aktualisiert: Januar 2022)